Gruppenfoto

 

Bei den Kantonalen Crossmeisterschaften in Affoltern am Albis ging der SSC Athletics erstmals mit sieben Athleten und Athletinnen an den Start und errang auf Anhieb 5 der heiss begehrten Medaillen. Obwohl es das Wetter nicht gut meinte und es in Strömen regnete, waren die Trainer Sebastian und Gesine mehr als zufrieden.

Siegerehrung Philippine

 

Der Saisonauftakt lief besser als erwartet und der SSC fiel nicht nur wegen dem knallgrünen Dress auf, sondern auch wegen der tollen Laufleistungen. Den Auftakt machte mit Philippine Ridel (U12 weiblich) die Jüngste im Team. Sie war nicht nur die Jüngste im SSC Team, sondern auch im Starterinnenfeld. Dennoch meisterte sie ihren Lauf mit Bravour. Über die 1000m Strecke und bei strömendem Regen brachte sie den 2. Platz nach Hause.

U14 Jungs

 

Livia Wenger (U14 weiblich) und Théotime Ridel (U14 männlich) taten es ihr über die 2000m gleich, lieferten sich starke Zweikämpfe und liefen beide auf den zweiten Platz. Die U14 Jungs waren vom SSC sehr gut besetzt, denn es gingen gleich drei Jungs an den Start. Jean Peylet (U14 männlich) kam als Dritter ins Ziel und Matteo Schmidt (U14 männlich) belegte den 6. Platz.

Siegerehrung Simi

 

Obwohl die Strecke durch den starken Regen am Ende eine reine Schlammpiste war, zeigten auch die zwei 14-jährigen SSCler über die 3000m ihr Lauftalent. Siméon Ridel (U16 männlich) belegte einen tollen dritten Platz und Marie-Léontine Bousquet (U16 weiblich) wurde Fünfte. Der SSC Athletics gratuliert allen Athleten und Athletinnen zu diesen tollen Resultaten. Am Sonntag geht es dann mit 21 Athleten und Athletinnen zur lokalen Ausscheidung des UBS Kids Cup Teams nach Neuhausen.

U12 Weiblich
2. Philippine Ridel (2006)


U14 Weiblich
2. Livia Wenger (2003)


U14 Männlich
2. Théotime Ridel (2004)
3. Jean Peylet (2004)
6. Matteo Schmidt (2003)


U16 Weiblich
5. Marie-Léontine Bousquet (2001)


U16 Männlich
2. Siméon Ridel (2001)

Bilder Kantonale Crossmeisterschaften

Facebook

Mitgliedschaften