GlattalSprint Bild 350
Am Freitagabend, den 25. Juni war es endlich wieder soweit. Nach dem im letzten Jahr der Glattal Sprint Corona bedingt nicht wie gewohnt stattfinden konnte, ging es wieder über die Sprintdistanz auf der blauen Bahn zu. Dank der Sponsoren «Raiffeisen» und «ZKS - Zürcher Kantonalverband für Sport» konnten alle finanziellen Ausgaben für den Anlass gedeckt werden, sodass alle jungen Sprinterinnen und Sprinter gratis über die Bahn rennen konnten.

 

Gestartet wurde innerhalb der jeweiligen Jahrgänge von klein auf bis zu den 15-Jährigen, wobei die U10-er 50m, die U12-er/U14-er 60m sowie die U16-er 80m zu sprinten hatten. Aufatmen konnte auch das Organisatorenteam Emilie und Valentina, denn für einmal schlug sich das Wetterglück auf die Seite der motivierten Wettkämpfer und so konnten die Starts bei trockenen und warmen Bedingungen stattfinden. Viele Läuferinnen und Läufer konnten so persönliche Bestzeiten erzielen. Besonders die Sprintleistung der SSClerin Anouk Landolt mit 9.48s lässt auf ein gutes Kantonalfinale hoffen. Denn die besten sechs jedes Jahrganges qualifizierten sich mit durchaus schnellen Zeiten für das Kantonalfinale, bei dem am 29. August die besten Sprinterinnen und Sprinter aus dem ganzen Kanton Zürich im Sihlhölzli gegeneinander antreten werden.

Wir bedanken uns herzlich bei unseren Sponsoren Raiffeisen und ZKS sowie bei allen Gönnern und dem Organisations- und Helferteam.

Rangliste

logo zks farbig

Raiffeisen Logo PC


Facebook

Membres