Imprimer

Trotz keinesweCamilo kleings idealen Laufbedingungen wurde die fünfte Lange Laufnacht in Karlsruhe (Deutschland), die unter Corona-Bedingungen mit nur eingeschränkten Startberechtigungen und ohne Zuschauer durchgeführt wurde, einmal mehr ihrem Ruf als „Neues Mekka der europäischen Bahn-Laufszene“ gerecht.

Camilo Irarragorri (SSC Athletics) bekam die Möglichkeit, sich das erste Mal der europäischen Laufelite über den 3000m Steeple zu präsentieren. Gemeinsam mit 20 anderen Athleten ging es über die 7 ½ Runden mit den 5 Hindernissen inklusive des Wassergrabens, welcher in den letzten Wochen intensiv auf der blauen Walliseller Heimanlage trainiert wurde.

 

Dicht gedrängt ging es nach gut 200m an das erste Hindernis und von Runde zu Runde zeigte die Elite beeindruckend ihr Können. Der noch junge U20 Athlet absolvierte bisher die 2000m Steeple Distanz, sodass die neue Streckenlänge eine Herausforderung war. Dennoch lag bis 1600m sogar die Limite für die U20 Europameisterschaften in Estland in erreichbarer Nähe. Am Ende kam er mit einer Zeit von 9:21,84 min ins Ziel und unterbot damit deutlich die geforderte Kaderlimite vom Schweizerischen Leichtathletikverband. Mit dieser Zeit reihte sich Camilo in die Top 5 der schnellsten U20 – Athleten aller Zeiten ein.

Wir planen eine kleine Laufgruppe um Camilo Irarragorri, unseren 3000m Steeple Läufer, aufzubauen.

Das Training findet jeweils Dienstag 18.15 bis 20 Uhr und ggf. Donnerstag/Sonntag (gemäss Wettkampf- und Trainingsplanung) auf der Leichtathletikanlage in Wallisellen statt. Es wäre ein reines Intervalltraining auf der Laufbahn.

Voraussetzung:

Bei Interesse wendet Euch bitte an mich unter Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser..